1. Platz beim Wettbewerb „freestyle-physics 2017“

Die Physik-AG des Albert-Einstein-Gymnasiums hat es in diesem Jahr erstmals den ersten Platz beim Wettbewerb „freestyle-physics“ an der Universität Duisburg-Essen belegt. „Ziel der Aufgabe war es, ein Fahrzeug zu konstruieren und zu bauen, das auf einer horizontalen Fläche fahren kann und in der Lage ist, sich selbstständig und möglichst schnell gegen den Wind zu bewegen.“

Weiterlesen: 1. Platz beim Wettbewerb „freestyle-physics 2017“

Medienscouts erhalten Monitore

Die Medienscouts des Albert-Einstein-Gymnasiums freuen sich über die 13 Monitore, die der Schule von der Firma Aperam Stainless Services and Solutions Germany gespendet wurden.

Freestyle-physics-AG – Bundeswettbewerb Physik 2017 und Ausflug zum Odysseum in Köln

Auch in diesem Jahr hat die Physik-AG des Albert-Einstein-Gymnasiums erfolgreich am Bundeswettbewerb Physik teilgenommen. Die beiden Gruppen (Klasse 6 und Klasse7/8) experimentierten mehrere Woche und überlegten sich Lösungen zu den Themen: „Lampenschaltungen im Puppenhaus“, „kürzester Rettungsweg an Land und zu Wasser“ bzw. „Smartphone-Beamer“.

Weiterlesen: Freestyle-physics-AG – Bundeswettbewerb Physik 2017 und Ausflug zum Odysseum in Köln

Albert–Einstein-Gymnasium wird Stadtmeister im Volleyball

Am 22.11. 16 fuhr eine Auswahl von 14 Schülerinnen und Schüler des AEG zu den Stadtmeisterschaften im Volleyball an das Steinbartgymnasium.
Gespielt wurde zweimal in der WKII (Jahrgang 2000 -2003), sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen. Beide Mannschaften bestanden aus Spielerinnen und Spieler des jüngeren Jahrgangs, wohingegen das Steinbart-Gymnasium jeweils mit dem älteren Jahrgang antrat. Die  Jungenmannschaft stellte sogar ausschließlich Spieler aus dem Endjahrgang.

Weiterlesen: Albert–Einstein-Gymnasium wird Stadtmeister im Volleyball

Unterkategorien